Kataloge und Bücher

Im Katalog von Stephan Balkenhol at the Saatchi Gallery (2003) verändert Eva Kirn die Objekte und die Ausstellungspräsentation. 2005 verwandelt sie die Models in Hans- Peter Fürsts Katalog Die bekleidete Frau und versetzt sie in eine neue Umgebung. Im gleichen Jahr verleiht sie der kontemplativen Ästhetik Giorgio Morandis expressive und humorvolle Züge. Bereits 2002 hatte sie eigene Buchkataloge zur Ausstellung Draufgänger-Transparente Profile übermalt und mit Textbruchstücken kombiniert, die den Darstellungen eine weitere Ebene verleihen. Die Methode der Umdeutung durch Übermalung wendet sie hier auf das eigene Werk an. So wird die Festschreibung des Bildes durch seine Reproduktion paradoxerweise zur Vorraussetzung für die Wiederaufnahme des Werkprozesses.

Um eine vergrößerte Ansicht zu erhalten, klicken Sie bitte auf ein Vorschaubild.